Select region:

Studie zur Prüfung von Mitiperstat bei mittelschwerer bis schwerer chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD)

Region auswählen:

Navigation:

    Über die Studie

    Diese Studie untersucht einen neuen Wirkstoff, Mitiperstat, für Patienten mit mittelschwerer bis schwerer chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD). Es handelt sich um eine Phase-IIa-Studie, in der 288 Erwachsene entweder Mitiperstat oder ein Placebo erhalten. Durch diesen Versuchsaufbau können die Forscher die Wirkungen von Mitiperstat mit keiner Behandlung vergleichen, um festzustellen, ob es die Schwere und Häufigkeit der COPD-Symptome effektiv reduziert. Ziel ist es herauszufinden, ob Mitiperstat dabei helfen kann, COPD-Symptome zu lindern und wie sicher es ist. Die Teilnehmer nehmen den Wirkstoff oder das Placebo einmal täglich ein.

    Erfahren Sie mehr über die klinishe Studie

      I accept the Terms of Use and Privacy Policy*

       I consent to the Service Operator sending commercial information*

      I consent to the Service Operator using telecommunications terminal devices and automatic calling systems in marketing communications*

      Success

      Ihr Formular wurde erfolgreich versendet!

      Error

      Entschuldigung! Ihr Formular wurde nicht gespeichert. Bitte überprüfen Sie die oben genannten Fehler.

      Standorte

      Wo findet die klinische Prüfung statt?

      Sie können an dieser Studie teilnehmen:

      Was sind die nächsten Schritte der Studie?

      Wie komplex wird meine Studium sein und welche Phasen werde ich durchlaufen?

      Wenn Sie an dieser klinischen Studie teilnehmen, gibt es bestimmte Schritte, die Sie befolgen müssen. Hier ist eine einfache Zusammenfassung der wichtigsten Punkte:

      • Medikament: Sie werden randomisiert einer von zwei Gruppen zugeteilt. Eine Gruppe erhält Mitiperstat (AZD4831), ein experimentelles Medikament, und die andere Gruppe erhält ein Placebo. Beide werden als orale Dosis einmal täglich verabreicht.
      • Zeitraum: Die Behandlungsdauer beträgt zwischen 12 und 24 Wochen. Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich Ihrer Reaktion auf die Behandlung und der Entscheidung des Studienteams.
      • Überwachung: Während der Studie werden verschiedene Tests und Untersuchungen durchgeführt, um die Sicherheit und Wirksamkeit des Medikaments zu bewerten. Dazu gehören Bluttests, Lungenfunktionstests und Fragebögen zu Ihren Symptomen.
      • Ziel: Das Hauptziel ist es, die Wirkung von Mitiperstat im Vergleich zu einem Placebo auf die Zeit bis zum ersten COPD-Exazerbationsereignis bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer COPD zu bewerten.
      • Weitere Ziele: Es werden auch die Pharmakokinetik von Mitiperstat, die Wirkung auf die Lungenfunktion, Symptome und die Lebensqualität bewertet.

      Bitte beachten Sie, dass Ihre Teilnahme an dieser Studie freiwillig ist und Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen aussteigen können. Es ist wichtig, dass Sie alle Anweisungen des Studienteams befolgen und regelmäßig zu den geplanten Untersuchungen erscheinen.


      Untersuchte Krankheiten

      Welche Bedingungen qualifizieren mich für diese Studie?

      Um an der Studie teilzunehmen, müssen Sie folgende Krankheit haben:

      • Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)

      Bitte beachten Sie, dass es auch andere Kriterien gibt, die erfüllt sein müssen, um an der Studie teilnehmen zu können.


      Einschluss- und Ausschlusskriterien

      Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um an dieser Studie teilzunehmen?

      Wann bin ich für die Teilnahme an der Studie qualifiziert?

      Um an dieser Studie teilnehmen zu können, müssen Sie bestimmte Bedingungen erfüllen. Hier ist eine Liste dieser Bedingungen mit Erklärungen zu medizinischen Begriffen:

      Teilnahmebedingungen:

      • Einwilligung: Sie müssen Ihre Zustimmung geben, an dieser Studie teilzunehmen.
      • Hohes Risiko für Exazerbationen: Sie müssen ein hohes Risiko für Verschlechterungen Ihrer Krankheit haben. Das bedeutet, Sie hatten mindestens eine mittelschwere oder schwere Verschlechterung in den letzten 24 Monaten, oder Sie haben oft einen produktiven Husten, oder Ihre Lungenfunktion nach der Einnahme eines Bronchodilatators (ein Medikament, das die Atemwege erweitert) ist weniger als 50% des erwarteten Wertes.
      • Alter: Sie müssen zwischen 40 und 80 Jahre alt sein.
      • Diagnose: Sie müssen eine bestätigte Diagnose von mittelschwerer bis schwerer chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) haben.
      • Raucherhistorie: Sie müssen aktuell rauchen oder in der Vergangenheit geraucht haben, mit einer Geschichte von mindestens 10 Packungsjahren. Ein Packungsjahr bedeutet, dass Sie ein Jahr lang täglich eine Packung Zigaretten geraucht haben.
      • Stabile Medikation: Sie müssen seit mindestens 3 Monaten vor der Teilnahme an der Studie eine stabile Medikation mit einer Dreifach- oder Zweifachtherapie erhalten haben.
      • Body-Mass-Index (BMI): Ihr BMI muss zwischen 18 und 40 kg/m² liegen. Der BMI ist ein Maß für das Körpergewicht in Bezug auf die Körpergröße und gibt an, ob Sie ein gesundes Körpergewicht haben.

      Wenn Sie diese Bedingungen erfüllen, könnten Sie für die Teilnahme an der Studie in Frage kommen. Es ist wichtig, dass Sie alle diese Kriterien erfüllen, um sicherzustellen, dass die Studie für Sie geeignet ist und um die besten Ergebnisse zu erzielen.

      Aus welchen Gründen kann ich von der Studie ausgeschlossen werden?

      Es gibt bestimmte Bedingungen, die bestimmen, ob Sie an dieser Studie teilnehmen können oder nicht. Hier ist eine Liste der Bedingungen, die Ihre Teilnahme ausschließen könnten, zusammen mit Erklärungen zu einigen medizinischen Begriffen:

      Ausschlusskriterien:

      • Aktive medizinische oder psychiatrische Erkrankungen: Wenn der Studienarzt findet, dass Sie eine aktive Erkrankung haben, die Ihre Teilnahme an der Studie unerwünscht machen würde.
      • Asthma: Wenn Sie aktuell an Asthma leiden oder eine Asthmadiagnose hatten, die über das 25. Lebensjahr hinaus anhielt.
      • Andere wichtige Lungenkrankheiten außer COPD: Wenn Sie an einer anderen Lungenkrankheit leiden, die Ihrer Meinung nach Ihre Sicherheit in der Studie gefährden oder die Bewertung der Studienbehandlung beeinträchtigen könnte.
      • Klinisch relevante abnormale Befunde: Dazu gehören ungewöhnliche Ergebnisse bei körperlichen Untersuchungen, Bluttests oder Urinanalysen; oder wenn ein Brust-CT-Scan bei der Untersuchung oder Randomisierung andere klinisch relevante Befunde zeigt.
      • Geschichte einer klinisch signifikanten Infektion: Wenn Sie in den 4 Wochen vor dem Studienbeginn eine bedeutende Infektion hatten (definiert als die Notwendigkeit einer systemischen Behandlung mit Antibiotika, antiviralen oder antimykotischen Medikamenten für mehr als 7 Tage) oder wenn zum Zeitpunkt der Dosierung der Verdacht auf eine Infektion besteht.

      Es ist wichtig, dass Sie alle Ihre medizinischen Informationen mit dem Studienteam teilen, damit sie entscheiden können, ob diese Studie für Sie geeignet ist.


      Medizinisches Prüfpräparat

      Welche Produkte werden in dieser Studie verwendet?

      Hallo! Es freut mich, dass Sie sich für die klinische Studie interessieren. In dieser Studie geht es um zwei verschiedene Behandlungen. Hier ist eine einfache Erklärung dazu:

      • Placebo: Dies ist eine Substanz ohne Wirkstoff. In klinischen Studien wird ein Placebo verwendet, um die Wirkung der Testsubstanz mit einer Substanz zu vergleichen, von der man weiß, dass sie keine therapeutische Wirkung hat. Das hilft den Forschern zu sehen, ob die Testsubstanz wirklich wirkt.
      • Mitiperstat (AZD4831): Dies ist der Wirkstoff, der in dieser Studie untersucht wird. Mitiperstat ist ein Inhibitor der Myeloperoxidase (MPO), ein Enzym, das an Entzündungsprozessen beteiligt ist. Bei chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) kann eine Entzündung in den Atemwegen zu Schäden und Verschlechterung der Lungenfunktion führen. Indem Mitiperstat die Aktivität von MPO hemmt, hoffen die Forscher, dass es die Entzündung reduzieren und somit die Symptome und den Verlauf der COPD verbessern kann.

      Die Studie vergleicht also Mitiperstat mit einem Placebo, um zu sehen, ob Mitiperstat bei der Behandlung von COPD hilfreich ist. Wenn Sie weitere Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!

      Wurden die in der Studie verwendeten Arzneimittel bereits in der Medizin erforscht?

      Hallo! Es freut mich, dass Sie sich für die klinische Studie interessieren. In dieser Studie geht es um ein Medikament namens Mitiperstat (AZD4831). Ich werde Ihnen mehr darüber erzählen:

      • Mitiperstat (AZD4831): Dies ist der Wirkstoff, der in der Studie untersucht wird. Mitiperstat ist ein Inhibitor der Myeloperoxidase (MPO), einem Enzym, das an Entzündungsprozessen beteiligt ist. Es ist ein relativ neues Medikament, das speziell für die Behandlung von moderater bis schwerer chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) erforscht wird. Da es sich um eine Untersuchung handelt, wird noch geprüft, wie gut es funktioniert und wie sicher es ist. Es ist also ein Medikament, das noch nicht allgemein in der Medizin bekannt ist und dessen Einsatzmöglichkeiten und Wirkungen aktuell in klinischen Studien wie dieser erforscht werden.

      Ich hoffe, diese Informationen helfen Ihnen weiter. Wenn Sie noch weitere Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.


      Studie ID

      CT-EU-00029669

      Status der Rekrutierung

      Recruting new patients

      Beginn der Studie

      2 Jahren ago